Teufelsdreck Ferula asa-foetida

Auf Lager
Lieferzeit: 1-2 Werktage

1,59
Preis inkl. MwSt., zzgl. Versand


Botanische Bezeichnung: Ferula asa-foetida

Englisch: Asafoetida

Inhaltsstoffe: äth. Öl, Gummiharz, Schleimstoffe, Sesquiterpencumarinether, Azulen, Umbelliferon

Verwendeter Bestandteil: Samen, Wurzel
Anwendungsgebiete: früher: Hysterie, Nervosität, Verdauungsbeschwerden, Atemwegserkrankungen; heute: homöopathisch

Weitere Verwendung: Gewürz, Zauberpflanze

Anzahl Samen: 10

Andere Namen: Stinkendes Steckenkraut, Asant, Stinkasant
 

Nicht gerade einladend klingen die ganzen Namen des Asants, tatsächlich hat das Harz, welches sich in der Wurzel befindet, einen anfangs wirklich üblen Geruch. Beim Kochen wandelt sich dieser Geruch aber in einen lieblich-süßen Duft, der an Zwiebel oder Knoblauch erinnert. In der indischen Küche nicht wegzudenken. Natürlich hat eine derart stinkende Pflanze eine große Bedeutung als Zauberpflanze, das übelriechende Harz gilt als hexenvertreibend und antidämonisch. Es wurde zum Ausräuchern von Krankenzimmern, Ställen und pestverseuchten Wohnungen verwendet und sollte vor dem Berufen durch Hexen und Dämonen schützen.


Aussaat: ab März vor Ort in guten, tiefgründigen Boden. Saattiefe zwischen 0,5 und 1cm. Mäßig feucht halten. Keimdauer ca. 10 - 14 Tage.

Kunden, die dieses Produkt gekauft haben, haben auch diese Produkte gekauft

*
Preise inkl. MwSt., zzgl. Versand

Auch diese Kategorien durchsuchen: A-Z, Gewürze, Heilpflanzen, Zauberpflanzen, Räucherpflanzen, Hexenkräuter, Aphrodisiaka