Berg-Laserkraut Laserpitium siler

Auf Lager
Lieferzeit: 1-2 Werktage

1,56
Preis inkl. MwSt., zzgl. Versand


Botanische Bezeichnung: Laserpitium (Laserpicium) siler / Siler montanum

Inhaltsstoffe: Ätherische Öle, Flavonoide, Cumarine, Gerbstoffe

Verwendeter Bestandteil: Samen, Wurzel

Anwendungsgebiete: Schnaps- / Likörherstellung, Verdauungsbeschwerden

Weitere Verwendung: orientalisches Gewürz

Anzahl Samen: 10
 

Das ist wohl das legendäre Silphion / Silphium der Römer, welches durch Asant (Teufelsdreck) ersetzt wurde, weil es ausgestorben / ausgerottet schien.

Heute in alpinen Hochlagen wieder wild zu finden, gut auch in naturnahen Gärten anzusiedeln, durchlässiger Boden, leicht kalkhaltig zu empfehlen. Der Geschmack ist wie Kreuzkümmel, die Heilwirkung wie Fenchel oder Kümmel, daher auch der Name Bergkümmel.

Aussaat: an Ort und Stelle im zeitigen Frühjahr, Samen nur ganz leicht mit Erde bedecken.

Kunden, die dieses Produkt gekauft haben, haben auch diese Produkte gekauft

*
Preise inkl. MwSt., zzgl. Versand

Auch diese Kategorien durchsuchen: A-Z, Bienenpflanzen, Gewürze, Heilpflanzen, Dachbegrünung, A-Z