Poleiminze Mentha pulegium

Auf Lager
Lieferzeit: 1-2 Werktage

1,59
Preis inkl. MwSt., zzgl. Versand


Botanische Bezeichnung: Mentha pulegium (gibraltaica, hirtiflora)

Englisch: Penny royal

Inhaltsstoffe: ätherische Öle, Flavonglykoside, Gerbstoffe, Hesperidin, Isomenthon, Menthon, Piperiton, Pulegon

Verwendeter Bestandteil: Kraut

Anwendungsgebiete: gegen Flöhe und andere Insekten, desinfizierend, Homöopathie

Weitere Verwendung: Hildegard von Bingen Heilpflanze (Fieber, Magenschmerzen), Bienenweide

Anzahl Samen: ca. 100 (ganz feine Samen)

Andere Namen: Flohkraut, Hirschminze, Poleyminze

 

Bei der Heiligen Hildegard von Bingen galt die aromatisch duftende Minze noch als innerlich heilendes Kraut gegen Fieber, Magenschmerzen, Kopfschmerzen und Sehschwäche. Von innerlicher Anwendung wird jedoch heute abgeraten, das enthaltene Pulegon gilt als schwach giftig und kann Leberschäden verursachen. Heute verwendet man den Aufguss nur noch äußerlich als desinfizierende Waschung und für Kompressen. In der Homöopathie wird das Mittel bei Beschwerden im Magen- und Darmbereich eingesetzt.

Das stark duftende Kraut vertreibt Flöhe, Insekten und sogar Mäuse und Ratten.
 

Aussaat im Frühjahr an Ort und Stelle, nur ganz leicht mit Erde bedecken. Immerfeuchter Standort empfohlen, gute Teichrandpflanze.

Kunden, die dieses Produkt gekauft haben, haben auch diese Produkte gekauft

*
Preise inkl. MwSt., zzgl. Versand

Auch diese Kategorien durchsuchen: A-Z, Bienenpflanzen, Biologische Pflanzenstärkung, Heilpflanzen, Hildegard von Bingen