Explodiergurke Cyclanthera brachystachya


Explodiergurke Cyclanthera brachystachya

Auf Lager
Lieferzeit: 1-2 Werktage

1,59
Preis inkl. MwSt., zzgl. Versand


Cyclanthera brachystachya oder auch C. explodens ist eine Zier- und Gemüsepflanze aus den Anden, sehr stark rankend. Die essbaren Früchte sind nierenförmig, weswegen sie auch Hörnchenkürbis oder Hörnchengurke genannt wird. Die Früchte haben kleine, weiche Stacheln. In der gesamten Andenregion wird die Gurke roh oder gegart wie Kürbis verzehrt und wird dort Cuchinito genannt. Ihren Namen hat die kleine Gurke wegen der explosionsartigen Ausbreitung ihrer Samen. Bei Reife entwickelt die Gurke im Inneren einen hohen Druck, bei Berührung explodiert die Gurke und schleudert die Samen (die aussehen wie Rindenstückchen) meterweit. Wenn man selbst Samen ernten möchte, muss man ein engmaschiges Netz spannen oder die Frucht in der Hand explodieren lassen - lustiges Gefühl. 

Diese Gurke ist total unempfindlich, ideal für Anfänger. Man braucht nur einen hellen Platz und eine Möglichkeit zum Ranken. Direktsaat Ende April bis Ende Mai bei Wärme. Vorkultur ist möglich, aber nicht unbedingt notwendig. 

Sie erhalten 5 Samen.

Kunden, die dieses Produkt gekauft haben, haben auch diese Produkte gekauft

Zitronengurke
1,59 *
*
Preise inkl. MwSt., zzgl. Versand

Auch diese Kategorien durchsuchen: A-Z, Ziergurken, Freilandgurken, A-Z