Barbarakraut Barbarea vulgaris

Auf Lager
Lieferzeit: 1-2 Werktage

1,56
Preis inkl. MwSt., zzgl. Versand


Botanische Bezeichnung: Barbarea vulgaris

Englisch: barbara herb
Inhaltsstoffe: Senfölglykoside, Vitamin C, Flavonoide, Glucosinulate,
Verwendeter Bestandteil: das frische Kraut, getrocknete, zerstoßene Samen
Anwendungsgebiete: Appetitlosigkeit, Skorbut, Stoffwechsel, Verdauung
Weitere Verwendung: Salate, Zauberpflanze

Anzahl Samen: ca. 30

 

Das Barbarakraut wird auch Winterkresse oder Barbenkraut genannt. Das Kraut riecht und schmeckt ähnlich wie Kresse, würzig, leicht sauer und scharf. Es kann als Tee, Salat und Gemüse verwendet werden. Bis in den Winter hinein steht die Kresse als würzige, vitaminreiche Salatpflanze zur Verfügung. Als Heilpflanze wirkt sie appetitanregend, blutreinigend und harntreibend.

Früher sollte man nachts neun Blätter abreißen und über den ganzen Körper verteilen, das galt als probates Mittel gegen Hexen.
In grünen Smoothies sorgt das Kraut für erfrischende Schärfe und blutreinigender Saft für die Frühjahrskur.

 

Aussaat: ab August an Ort und Stelle. Geerntet werden kann dann bereits im zeitigen Frühjahr.

Kunden, die dieses Produkt gekauft haben, haben auch diese Produkte gekauft

*
Preise inkl. MwSt., zzgl. Versand

Auch diese Kategorien durchsuchen: A-Z, Gewürze, Heilpflanzen, Zauberpflanzen, Grüne Smoothies, Blattgemüse, Superfood Kräuter, A-Z