Tausendgüldenkraut Centaurium erythraea

Auf Lager
Lieferzeit: 1-2 Werktage

1,59
Preis inkl. MwSt., zzgl. Versand


Botanische Bezeichnung: Centaurium erythraea

Englisch: centaury

Inhaltsstoffe: Bitterstoffglykoside, Erytaurin, Erythrocentaurin, Erythramin, Gentianin, ätherische Öle, Harze, Flavonoide

Verwendeter Bestandteil: oberirdisches Kraut

Anwendungsgebiete: Magenschmerzen

Weitere Verwendung: Gallensteine, schlecht heilende Wunden

Anzahl Samen: über 100 (sehr feines Saatgut!)

Andere Namen: Hundertgüldenkraut, Tausendguldenkraut, Bitterkraut, Fieberkraut, Laurinkraut, Gottesgnadenkraut, Sanktorinkraut


Obwohl äußerst bitter, hat das Tausendgüldenkraut über Jahrhunderte hinweg die Bedeutung als wichtige Heilpflanze behalten. Leider ist die Pflanze in der freien Natur so selten geworden, dass sie unter Naturschutz steht. Wildsammlungen sind nicht erlaubt, jedoch darf man es im eigenen Garten anbauen. Das Tausendgüldenkraut sucht sich jedoch seine Besitzer gut aus, es wächst nicht in jedem Garten.

Kunden, die dieses Produkt gekauft haben, haben auch diese Produkte gekauft

*
Preise inkl. MwSt., zzgl. Versand

Auch diese Kategorien durchsuchen: A-Z, Heilpflanzen, Hildegard von Bingen, Teekräuter, Hausapotheke