Bohnenkraut Satureja hortensis

Auf Lager
Lieferzeit: 1-2 Werktage

1,59
Preis inkl. MwSt., zzgl. Versand


Botanische Bezeichnung: Satureja hortensis

Inhaltsstoffe: Carvacol, Thymol, Cymol, Gerbstoffe, ätherisches Öl

Verwendeter Bestandteil: Kraut

Wirkung: magenstärkend, appetitanregend

Anwendungsgebiete: Nervenstärkung, Verdauungsförderung

Weitere Verwendung: Dufthecke, Beeteinfassung, Teepflanze, Zauberpflanze

Anzahl Samen: 20
 

Das einjährige Bohnenkraut ist nicht winterhart, hat aber frisch ein kräftigeres Aroma als das verwandte mehrjährige Bergbohnenkraut. Es ist sehr schnittverträglich und kann daher auch als Dufthecke oder Beeteinfassung verwendet werden. Ein Tee wirkt entkrampfend gegen Husten, gegen Rheuma und zur Blutreinigung. Als Gewürz ist es gut zu deftigen Eintöpfen geeignet, es mindert die blähende Wirkung von Erbsen und Bohnen, junge Triebe eignen sich prima zum Aromatisieren von Essig und Öl. Als Zauberpflanze galt es als Liebespflanze und soll das "Eheglück" auffrischen.

Lichtkeimer, Samen nur andrücken, nicht mit Erde bedecken.  Von April - Juni Direktsaat. Einjährig, da nicht winterhart. Winterhart ist das Bergbohnenkraut, Satureja montana.     

Kunden, die dieses Produkt gekauft haben, haben auch diese Produkte gekauft

Genoveser Basilikum
1,59 *
Tanja Salatgurke
1,59 *
*
Preise inkl. MwSt., zzgl. Versand

Auch diese Kategorien durchsuchen: A-Z, Heilpflanzen, Gewürze, Teekräuter, Dachbegrünung, Hausapotheke, A-Z