Roter Fingerhut Digitalis purpurea

Auf Lager
Lieferzeit: 1-2 Werktage

1,56
Preis inkl. MwSt., zzgl. Versand


Botanische Bezeichnung: Digitalis purpurea

Englisch: Foxglove

Inhaltsstoffe: herzwirksame Glykoside, Saponine, Flavonoide

Verwendeter Bestandteil: Blätter

Anwendungsgebiete: Herzinsuffizienz

Anzahl Samen: ca. 200

Andere Namen: Fingerkraut, Fuchskraut, Schwulstkraut, Teufelshut, Giftglocke, Unserer-lieben-Frauen-Handschuh, Waldglöckchen, Waldschelle

 

Trotz seiner hohen Giftigkeit ist der Fingerhut die pharmazeutisch am Besten genutzte Pflanze. KEINE SELBSTMEDIKATION!

Verwendung ausschließlich in verordneten Fertigpräparaten oder homöopathisch.

Als Zauberpflanze sah man den Fingerhut als Hut für Elfen.

Er bevorzugt kalkhaltige, lockere, steinige und sickerfeuchte Böden gerne in der Sonne oder im Halbschatten. Blütezeit von Juli bis August.

ACHTUNG: Giftpflanze, jedoch auch schöne Bauerngartenpflanze.

 

Aussaat im Herbst an Ort und Stelle, Samen keimen meist erst im darauffolgenden Frühjahr.

Kunden, die dieses Produkt gekauft haben, haben auch diese Produkte gekauft

*
Preise inkl. MwSt., zzgl. Versand

Auch diese Kategorien durchsuchen: A-Z, Heilpflanzen, Zauberpflanzen, Wildbienenfreundliche Pflanzen, Hexenkräuter, A-Z