Griechischer Bergtee Sideritis syriaca

Auf Lager
Lieferzeit: 1-2 Werktage

1,59
Preis inkl. MwSt., zzgl. Versand


Botanische Bezeichnung: Sideritis syriaca

Inhaltsstoffe: Ätherische Öle,Bitterstoffe, Flavonoide, Substanzen

Verwendeter Bestandteil: Blätter, Blüten

Anwengungsgebiete: Erkältungskrankheiten, Verdauungsprobleme

Wirkung: schleimlösend, entzündungshemmend

Weitere Anwendungsgebiete: Zierpflanze, Kosmetik, Hausapotheke

Anzahl Samen: 10

 

Hervorragende Teepflanze, der Tee schmeckt köstlich und wirkt entzündungshemmend bei Erkältungen und schmerzlindernd bei Halzschmerzen. Bei Erkältungen und Grippe tut auch ein Bad mit dem Kraut sehr wohl.
Verwenden lassen sich sowohl die grüngrauen filzigen Blätter, als auch die gelbgrünen Blütenquirle. Sehr alte Heilpflanze, ursprünglich aus Kreta.

Absolut winterhart! Ideal für den oberen Bereich der Kräuterspirale, aber auch in Staudenrabatten wunderschön anzusehen. Die Pflanze gedeiht besonders gut auf trockenen und mageren Boden und liebt sonnige Plätze.

Die Teepflanze ist derzeit einer der begehrtesten Sorten. Sie wird auch als griechisches Eisenkraut oder Kretischer Bergtee bezeichnet.

 

Aussaat in geschützter Umgebung unter Glas bei 15-20 Grad, nach den Eisheiligen auspflanzen. Sonniger, warmer Standort empfohlen. Durchlässige Erde, keine Staunässe. Fühlt sich in der Kräuterspirale ganz oben am wohlsten.

Kunden, die dieses Produkt gekauft haben, haben auch diese Produkte gekauft

Roter Augsburger
1,59 *
*
Preise inkl. MwSt., zzgl. Versand

Auch diese Kategorien durchsuchen: A-Z, Heilpflanzen, Teekräuter, Bienenpflanzen, Griechisches Gemüse, A-Z