Echter Salbei Salvia officinalis


Echter Salbei Salvia officinalis

Auf Lager
Lieferzeit: 1-2 Werktage

1,59
Preis inkl. MwSt., zzgl. Versand


Botanische Bezeichnung: Salvia officinalis
Englisch: Sage, real sage

Inhaltsstoffe: ätherische Öle, Thujon, Linalool, Gerbstoffe, Bitterstoffe, Flavonoiden,

Verwendeter Bestandteil: Blätter

Anwendungsgebiete: Erkältungen, Halsschmerzen, schweißhemmend

Weitere Verwendung: sehr starke Räucherpflanze, Bienenweide

Anzahl Samen: 20

 

Salbei wird auch Garten-Salbei, Küchensalbei und Heilsalbei genannt.
Der echte Salbei riecht sehr aromatisch und schmeckt würzig. Dadurch wird er für Fleischgerichte, Wild, Geflügel, Würste, Fischgerichte und Kräuterkäse verwendet.
Auch als Sud wird er in der Kosmetik verarbeitet ( z.B. färbt er die Haare dunkler ). Das Heilkraut ist mehrjährig und kann auch hervorragend in Töpfen und im Kräutergarten gehalten werden.
Salbei ist ein sehr vielseitiges Kraut, ob als Heilpflanze oder Gewürz. Aber auch die schönen Blüten sind ein Anziehungspunkt für Bienen und Hummeln. Sehr anspruchslose Pflanze, gedeiht auf jedem Boden. Mit Salbei kann eine Brühe angesetzt werden die Hilfreich bei der Abwehr von Insekten (Schädlingen) und Schnecken ist.

 

Aussaat: von Februar bis April, Anzucht unter Glas, Freilandaussaat nicht empfohlen. Keimdauer: 1-2 Wochen. Keimtemperatur: über 20 °C.Nach dem Keimen etwas kühler stellen, ab Mitte Mai ins Freiland oder in Kübel pflanzen.  Sobald keine Gefahr von Nachtfrösten mehr besteht, ins Freiland bringen.

Kunden, die dieses Produkt gekauft haben, haben auch diese Produkte gekauft

Genoveser Basilikum
1,59 *
*
Preise inkl. MwSt., zzgl. Versand

Auch diese Kategorien durchsuchen: A-Z, Gewürze, Heilpflanzen, Salbei, Bienenpflanzen, Räucherpflanzen, Biologische Pflanzenstärkung, Dachbegrünung, Wildbienenfreundliche Pflanzen, Marienpflanzen, Hildegard von Bingen, Zauberpflanzen, Frauenkräuter, A-Z