Gemüseamarant Amaranthus lividus

Auf Lager
Lieferzeit: 1-2 Werktage

1,59
Preis inkl. MwSt., zzgl. Versand


Botanische Bezeichnung: Amaranthus lividus convar. oleraceus

Anzahl Samen: 20

 

Fast vergessenes Gemüse aus alten Bauerngärten mit aufrecht stehenden roten Blüten. Im Gegensatz zu normalem Spinat enthalten die Blätter viel mehr Eisen und Kalzium. Die jungen Blätter können roh im Salat gegessen werden, alle Blätter werden wie Spinat zubereitet. Die Blütenstände kann man in Butter dünsten, die zarten Stängelchen wie Spargel zubereiten - beides eine seltene Delikatesse.

Alles, was im Herbst nicht abgeerntet ist, bleibt auf dem Beet stehen und dient im Winter als sehr nahrhaftes Vogelfutter. Eine alte deutsche Nutzpflanze, wo jedes Teil verwertbar ist. Wird auch Meier genannt.

Aussaat ab April/Mai in humosen Gartenboden. Anfangs auf Vogel- und Schneckenfraß achten! Wenn die kleinen Pflänzchen ca. 7cm hoch sind, auf ca. 15cm Reihenabstand vereinzeln. Die übrig gebliebenen Pflänzchen kann man hervorragend roh im Salat verzehren. Ernte ab Juli möglich, immer wieder die jungen Blätter ernten und wie Spinat zubereiten.

Kunden, die dieses Produkt gekauft haben, haben auch diese Produkte gekauft

*
Preise inkl. MwSt., zzgl. Versand

Auch diese Kategorien durchsuchen: A-Z, Alte Blattgemüse, A-Z, Blattgemüse, Grüne Smoothies, A-Z