Tripmadam Sedum reflexum

Auf Lager
Lieferzeit: 1-2 Werktage

1,59
Preis inkl. MwSt., zzgl. Versand


Botanische Bezeichnung: Sedum rupestre, Sedum reflexum

Englisch: Sedum 

Inhaltsstoffe: Glykoside, Gerbstoff, Schleim, Zucker, Flavonoide, Mineralsalze

Verwendeter Bestandteil: die frischen oder in Öl konservierten Blätter, der frische Saft oder die ganze, getrocknete Pflanze.

Anwendungsgebiete: Bluthochdruck, Warzen

Weitere Verwendung: Küchenkraut

Anzahl Samen: ca. 50


Tripmadam mag sonnige Standorte, karge und trockene Böden. Die Blütezeit ist von Juli bis August. Das Kraut ist mehrjährig und kann eine Wuchshöhe von ca. 10 - 20cm erreichen. Auch als Felsenfetthenne bekannt, wird sie sehr häufig als Gewürzpflanze in der Küche für Salate und Suppen verarbeitet, da sie ein wahrer Vitaminspender ist. Ein ideales Gewächs für Steingärten und Wildkräuterbeete. Bereits im Mittelalter wurde der Mauerpfeffer als Heilpflanze zur Behandlung von Bluthochdruck und Warzen eingesetzt. 


Volksmund: Felsenpfeffer, Felsen-Fetthenne, Mauerpfeffer, Fetthenne, Felsen-Mauerpfeffer

Kunden, die dieses Produkt gekauft haben, haben auch diese Produkte gekauft

*
Preise inkl. MwSt., zzgl. Versand

Auch diese Kategorien durchsuchen: A-Z, Gewürze, Heilpflanzen, Alte Blattgemüse, Essbare Blüten, Dachbegrünung, A-Z, Wildbienenfreundliche Pflanzen