Bischofskraut Ammi visnaga

Auf Lager
Lieferzeit: 1-2 Werktage

1,59
Preis inkl. MwSt., zzgl. Versand


Botanische Bezeichnung: Ammi visnaga

Inhaltsstoffe: Furanocumarine, Glykoside, Flavonoide

Verwendeter Bestandteil: Kraut, Früchte

Anwendungsgebiete: Herzbeschwerden insbes. Angina pectoris, harntreibend, krampflösend

Weitere Verwendung: Zahnstocher :-)

Anzahl Samen: 50

Andere Namen: Khella, Khellakraut, Zahnstocherkraut, Zahnstocherammei, Ammei, Knorpelmöhre


Tatsächlich werden die Blütenstängel in orientalischen Ländern zur Herstellung von Zahnstochern verwendet, der Grund hierzu ist auch der aromatische Geschmack des Krautes. Bereits im Alten Ägypten war Khella als Heilmittel bekannt, leider ist das Heilkraut bei uns in Vergessenheit geraten.


Anzucht: Lichtkeimer, Samen nur minimal mit Erde bedecken! Voranzucht bei 10-18 Grad im Glashaus ab März, Direktsaat von April bis Mai. Langsame Keimung, daher Geduld erforderlich. Guter, humoser Boden erforderlich.

Kunden, die dieses Produkt gekauft haben, haben auch diese Produkte gekauft

*
Preise inkl. MwSt., zzgl. Versand

Auch diese Kategorien durchsuchen: A-Z, Bienenpflanzen, Gewürze, Heilpflanzen, A-Z