Große Klette Arctium lappa

Auf Lager
Lieferzeit: 1-2 Werktage

1,59
Preis inkl. MwSt., zzgl. Versand


Botanische Bezeichnung: Arctium lappa

Englisch: Burdock

Inhaltsstoffe: Inulin, äth. Öle, Schleimstoffe, Gerbstoffe

Wirkung: harntreibend, schweißtreibend, blutreinigend

Verwendeter Bestandteil: Wurzel

Anwendungsgebiete: Wechseljahresbeschwerden, Haarausfall

Weitere Verwendung: Zauberpflanze, Teepflanze, Räucherpflanze, TCM-Pflanze

Anzahl Samen: 10

Andere Namen: Wolfskraut, Grundwurz, Speiseklette, Japanische Klette, Butzenklette, Gobo, Niu-Bang-Zi


Wegen ihrer schönen Blüten ist die Klette eine hervorragende Zierpflanze im naturnahen Garten, jedoch auch eine wichtige Heil- und Nutzpflanze. Bereits in der Klostermedizin verwendete man einen Ölauszug gegen Haarausfall. Diese Wirkung ist bis heute erhalten geblieben. Die Wurzeln können wie Spargel oder Schwarzwurzel zubereitet werden. Als Zauberpflanze wirkte die Klette dämonenabwehrend und sollte zu Kraft und Ausdauer verhelfen. Klettenblätter wurden für Schutzräucherungen genutzt.

In der TCM verwendet man die Früchte der Klette gegen Erkältungen oder Mandelentzündungen.

Die blutreinigende Wirkung macht man sich in Schlankheitstees und Frühjahrskuren zu Nutze.


Anzucht: Zweijährige Pflanze, bildet im ersten Jahr eine Blattrosette, im zweiten Jahr die Blüte. Aussaat im Frühjahr direkt an Ort und Stelle, Samen leicht in den Boden einarbeiten.

Kunden, die dieses Produkt gekauft haben, haben auch diese Produkte gekauft

*
Preise inkl. MwSt., zzgl. Versand

Auch diese Kategorien durchsuchen: A-Z, Heilpflanzen, Räucherpflanzen, Teekräuter, Traditionelle Chinesische Medizin, Zauberpflanzen, Hausapotheke, A-Z