Schottischer Liebstöckel Ligusticum scoticum

Auf Lager
Lieferzeit: 1-2 Werktage

1,59
Preis inkl. MwSt., zzgl. Versand


Botanische Bezeichnung: Ligusticum scoticum

Inhaltsstoffe: u.a. hoher Vitamin-C Gehalt

Verwendeter Bestandteil: Kraut, Wurzel, Samen

Anwendungsgebiete: Blätter als Gewürz, Tee aus den Samen bei Verdauungsproblemen

Weitere Verwendung: Sedativum, Aphrodisiakum

Anzahl Samen: 10

Andere Namen: Staudensilie, schottisches Liebstöckl, schottisches Mutterkraut, Schottische Lakritzwurzel


Für alle Gärtner, die das divenhafte Gehabe der Petersilie satt haben. Vollkommen winterhartes, unkompliziertes, mehrjähriges Kraut mit Geschmack ähnlich der Petersilie. Trotz des Namens Liebstöckel hat es geschmacklich wenig von dem intensiven Würzkraut, eher Sellerie- oder Petersilien-Aroma. Die ersten jungen Blätter im April geerntet sind ein guter Vitamin-C-Lieferant. Wächst in Schottland wild. Die Wurzel hat eine leicht sedierende und aphrodisierende Wirkung. Die Samen können als aromatisches Brotgewürz oder in Quarkspeisen verwendet werden.


Kaltkeimer, Herbstaussaat empfohlen, Samen in den Boden einharken, Boden feucht halten. Samen keimt dann nach längerer Kälteeinwirkung im nächsten Frühjahr. Man kann das Saatgut aber auch in Saatschalen in den Kühlschrank stellen und für mehrere Wochen die kühlen Temperaturen simulieren.

Kunden, die dieses Produkt gekauft haben, haben auch diese Produkte gekauft

*
Preise inkl. MwSt., zzgl. Versand

Auch diese Kategorien durchsuchen: A-Z, Bienenpflanzen, Gewürze, Grüne Smoothies, Heilpflanzen, Teekräuter, Aphrodisiaka