Färberwaid Isatis tinctoria

Auf Lager
Lieferzeit: 1-2 Werktage

1,59
Preis inkl. MwSt., zzgl. Versand


Botanische Bezeichnung: Isatis tinctoria
Englisch: Glastum, Woad
Inhaltsstoffe: Farbstoffe, Indican, Gerbstoffe
Verwendeter Bestandteil: Samen, Blätter, Wurzel
Anwendungsgebiete: färben, Pilze, Tumore, Virenerkrankungen, entzündungshemmend, immunstärkend, blutstillend
Weitere Verwendung: Zierpflanze, Heilpflanze, Färbepflanze
Anzahl Samen: 10

 

Alte Färbepflanze, wurde in Deutschland einst großflächig angebaut, um blauen Farbstoff zu gewinnen, der mit Indigo identisch ist. Heute leider keine Bedeutung mehr zum Färben von Stoffen, jedoch als Holzschutzfarbe wieder im Kommen. Auch als Heilpflanze wird die Färberwaid eingesetzt. Äusserlich wird ein Aufguss gegen Hautkrankheiten, Schwellungen und zum Stoppen von Blutungen angewendet. Zum Gurgeln gegen Husten, Rachenentzündungen wird ein Tee aus Wurzeln oder Blättern gebrüht.

Die Wurzel hat in der TCM eine große Bedeutung, Banlangen wird bei Hepatitis, Erkältungen und Mumps angewendet.

Aussaat: im Herbst, blüht dann im Folgejahr.

Kunden, die dieses Produkt gekauft haben, haben auch diese Produkte gekauft

*
Preise inkl. MwSt., zzgl. Versand

Auch diese Kategorien durchsuchen: A-Z, Färbepflanzen, Heilpflanzen, Traditionelle Chinesische Medizin, A-Z